Vermittlungshilfe

Leila und Mila

Hallo, unsere Namen sind Leila und Mila

 

Geburtstag der beiden ist laut Impfpass im Mai 2015.

Beide sind kastriert und gechipt.

Beide seien Schwestern, steht auch in den Impfpässen.

MILA ist die ruhigere und

LEILA die impulsivere.

Falls noch fragen sind oder ein Kennenlerntermin vereinbart werden soll bitte melden unter

wolfsmama1983(at)gmail.com

 

 

Das ist eine private Vermittlung!


Bei Interesse wird eine Vorkontrolle durch TSV LU e.V. durchgeführt.

SAMY

 

Hallo, mein Name ist Samy.

Ich bin am 29.08.2018 geboren. Ich bin ein männlicher Rottweiler-Mix (in den Papieren steht aber Rottweiler). Derzeit wohne ich bei einer Familie mit Kind (3 Jahre alt) und Ersthund. 

Ich bin geimpft, gechipt und habe am 01.03.2021 für 6 Monate einen Kastrationschip erhalten.

Ich habe früher schon einmal bei einer anderen Familie mit Kind und anderem Hund gelebt, aber diese ließen sich scheiden und seit dem bin ich bei meinen jetzigen Besitzern. 

 

Meine Besitzer suchen ein neues zu Hause für mich, da sie wohl der falsche Deckel zu meinem Topf sind und die Chemie zu meiner Besitzerin nicht stimmt

 

Ich liebe Ballspielen, laufe gerne am Fahrrad, spiele gerne mit meinem Lieblingsball und Stöcken aus dem Wald. Springe gerne auf Baumstämme und raufe gerne.

Ich kann die Grundkommandos (sitz, platz, aus, pfui, hier und Fuß) und besuche eine Hundeschule in der ich schon vieles dazugelernt habe ( Meine Besitzerin besucht mit mir auch die Hundeschule um den „Eisblock“ der zwischen uns liegt zu schmelzen). Benötige aber auf jeden fall weiterhin die Hundeschule. 

Ich spiele auch gerne ohne Leine mit anderen Hunden ( ist wie bei den Menschen Sympathie und Antisympathie Signalisiere ich).

 

Ans Wasser gehe ich auch gerne, aber laufe nur am Rand herum, da ich nicht gut schwimmen kann und noch Angst vor dem Wasser habe.

 

Wie jeder Rottweiler habe ich einen großen Beschützerinstinkt/Wachinstinkt, dieser macht sich auch in vielen Situationen bemerkbar. 

Alleine bleiben war die ganze Zeit kein Problem für mich, warum ich jetzt  aber seit einigen Wochen jaule und belle verstehen meine Besitzer auch noch nicht.

 

Ich belle 3-Räder, Inliner ,Roller, elektro Postautos, Katzen und Vögel an, was ich zur Zeit wegen Corona nicht intensiv in der Hundeschule wegtrainierten kann.

Bei  einigen davon kann es sein weil ich entweder Angst habe, weil ich es einfach nicht kenne bzw. Nicht mag.  Allgemein gesagt ich bin voll in meiner Pubertät und brauche jemand der das Versteht.

 

Mit dem Kind meiner Besitzer spiele ich auch gerne Ball/Stockwerfen, beiße gerne in die Seifenblasen. Kinder dürfen mir alles wegnehmen, nur meinen Knochen nicht.

 

Enge Umarmungen sowie „drohgebährend“ über mich stehend mag ich gar nicht. Da äußere ich mich mit Brummen. Was der Vorbesitzer hier falsch gemacht hat wissen wir bis heute nicht. Daran kann aber auch gearbeitet werden wenn ich in den Richtigen Händen bin.

 

 

Ich möchte bitte zu erfahrenen Hundebesitzern, die es gut mit mir meinen und Zeit für mich haben. Ein Haushalt ohne Kleinkinder wäre besser. Bitte wirklich nur ernst gemeinte Interessenten.  

 

Falls noch fragen sind oder ein Kennenlerntermin vereinbart werden soll bitte melden unter der Rufnummer 01621856481.

 

Das ist eine private Vermittlung!


Bei Interesse wird eine Vorkontrolle durch TSV LU e.V. durchgeführt.