Herzlich willkommen
auf der Homepage des Tierschutzvereins Ludwigshafen und Umgebung e.V.

oscar-logo
Unser Logo "Oscar" ® ist markenrechtlich geschützt.


Logo facebook Besuchen Sie unsere Facebookseite!

Rehe im Maudacher Bruch von Hunden schwer verletzt - Anleinpflicht wird stärker kontrolliert.

Mehrere Rehe sind in den vergangenen Tagen im Maudacher Bruch von freilaufenden Hunden gerissen worden. Die Tiere waren so schwer verletzt, dass sie von dem zuständigen Jagdpächter von ihrem Leid erlöst worden sind. Die Kontrolle der geltenden Anleinpflicht für Hunde im gesamten Stadtgebiet, in Parks und Grünflächen wird deshalb in Zukunft deutlich verstärkt. Hundehalter sollten ihre Vierbeiner deshalb unbedingt an der Leine halten. Verstöße gegen die Anleinpflicht stellen eine Ordnungswidrigkeit dar für die Herrchen oder Frauchen mit Bußgeldern zwischen 35 und 55 Euro rechnen müssen. Wenn ein freilaufender Hund Wild nachstellt und womöglich reißt, handelt es sich um Wilderei - also eine Straftat, für die der Gesetzgeber sogar Freiheitsstrafen vorsieht (§292 StGB). Wer ein verletztes Tier entdeckt, sollte über den Notruf 110 die Polizei informieren, weil das Tier auf die Straße laufen und eine Gefahr für Verkehrsteilnehmer werden könnte.

_______________________________

Großer Vogelkäfig gegen eine Spende
 für den Tierschutzverein abzugeben.

Vogelkaefig
______________________________

Ratgeber:
Was tun, wenn Sie Tierleid beobachten?



Tierschutzshop

Der Dreh- und Angelpunkt aller Vereinsaktivitäten ist unsere Geschäftsstelle in der

Königstraße 35, 
67067 Ludwigshafen (Rheingönheim)

(Eine Wegbeschreibung finden Sie mit Google Maps)

Dienstags und Donnerstags von 14:00 bis 17:00 Uhr und nach Vereinbarung stehen wir telefonisch oder persönlich mit Rat und Tat zur Verfügung, wenn es um Fragen der Haltung, Ernährung oder Vermittlung von Tieren geht. Ebenso können Sie hier vermisste oder zugelaufene Tiere melden. Sie erreichen die Geschäftsstelle unter der Tel.-Nr.: 0621/58 42 90, unter der Fax-Nr.: 0621/566 98 85 oder unter folgender E-Mailadresse:  
mail@tierschutzverein-ludwigshafen.de
. Außerhalb der Geschäftszeit können Ratsuchende ihr Anliegen auf einem Anrufbeantworter hinterlassen, wenn ihnen nicht bei einer der dort angesagten Rufnummern weitergeholfen werden konnte.


Die Tierrettung der Feuerwehr in Ludwigshafen erreichen Sie unter der Telefonnummer: 0621/504 6110.

Möchten Sie Mitglied im Tierschutzverein Ludwigshafen und Umgebung e.V. werden und so unsere Arbeit unterstützen? Die Beitrittserklärung finden Sie hier [pdf sign].

Der Jahresbeitrag beträgt zurzeit
31,-- Euro Einzelbeitrag
13,-- Euro Schüler und Rentner
46,-- Euro Familienbeitrag.


Möchten Sie dem Tierschutzverein Ludwigshafen etwas vererben? Informationen zum Thema Richtig vererben finden Sie hier [pdf sign] und in unserem Beitrag 'Richtig vererben - Verfügungen von Todes wegen' [pdf sign]. Wenn Ihnen beide Beiträge nicht weiterhelfen, scheuen Sie sich nicht, uns direkt um Hilfe zu bitten!!

Wir sind dringend auf Spenden angewiesen!

Unsere Bankverbindungen:

Tierschutzverein Ludwigshafen und Umgebung e.V.
Sparkasse Vorderpfalz   
IBAN: DE14 5455 0010 0000 0170 20,  BIC: LUHSDE6AXXX

VR Bank Rhein-Neckar
IBAN: DE64 6709 0000 0002 0119 80, BIC: GENODE61MA2


Unsere Spendenbescheinigung finden Sie hier [pdf sign].
Wir danken allen Spenderinnen und Spendern recht herzlich für die Unterstützung!


Der Tierschutzverein Ludwigshafen und Umgebung e.V. ist ein gemeinnütziger Verein. Daher können Sie Beiträge und Spenden von der Steuer absetzen. Wir erhalten für unsere vielfältige Arbeit keine finanzielle Unterstützung und finanzieren uns ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und Spenden, die einzig und allein in den Tierschutz fließen.


  

mail @ tierschutzverein-ludwigshafen.de